Frottee-Schlafanzug

Frottee-Schlafanzug: Wärmende Nachtwäsche für die kalte Jahreszeit

Gerade im Winter ist der Wunsch nach Schlaf besonders groß: Die Nächte werden länger, die Sonne lässt sich nur noch selten blicken und die Müdigkeit zieht sich durch den Alltag. Die dunkle Jahreszeit bringt unseren Stoffwechsel und Tagesrhythmus gehörig durcheinander. Aus diesem Grund sollten Sie besonders großen Wert auf eine erholsame Nachtruhe legen, denn der Körper braucht jetzt viel Schlaf. Wichtig ist dabei natürlich auch die optimale Nachtwäsche. Denn nur mit bequemer Kleidung ist der Schlaf wirklich erholsam. Gerade für die kälteren Tage empfehlen sich flauschige Frottee-Schlafanzüge. Das Material überzeugt mit vielen Eigenschaften, die sich positiv auf die winterliche Nachtruhe auswirken. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, warum Sie im Winter zum Frottee-Schlafanzug greifen sollten!

 

Mit diesen Eigenschaften überzeugt Frottee

Frottee besteht in der Regel aus Baumwolle oder Baumwollmischfasern. Der Begriff kommt ursprünglich aus dem Französischen und bedeutet „abreiben“. Im 18. Jahrhundert stand das Verb „frottieren“ für das Abreiben und Trockenreiben mit Tüchern. Kein Wunder, dass Frottee immer noch mit Heimtextilien wie Handtüchern und Waschlappen in Verbindung gebracht wird. Doch auch bei Bekleidung hat sich das weiche Material durchgesetzt – besonders bei der Nachtwäsche. Das liegt vor allem an seinen positiven Eigenschaften. Es setzt sich aus vielen kleinen Schlaufen zusammen, die dicht beieinander stehen. So ergibt sich ein größeres Volumen des Stoffes, das für eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme sorgt. Frottee ist daher besonders saugfähig, gleichzeitig aber weich auf der Haut und sehr wärmeisolierend. Aus diesen Gründen eignet sich ein Frottee-Schlafanzug hervorragend für kalte Nächte. Sollten Sie dennoch mal ins Schwitzen geraten, nimmt der Stoff die Feuchtigkeit auf.

 

Modische Designs für Damen und Herren

Die flauschigen Pyjamas überzeugen aber nicht nur mit ihren positiven Materialeigenschaften, sondern auch mit ihren attraktiven Designs. Ein Frottee-Schlafanzug für Damen sorgt mit seinem schlichten, aber edlen Design für einen Hingucker im Schlafzimmer. Kleine Details am Kragen und hochwertige Prints, die ins Auge fallen, setzen modische Akzente. Natürlich wird dabei auch der Tragekomfort nicht aus Acht gelassen: Lockere Schnitte und ein bequemer Gummibund sorgen dafür, dass nichts zwickt oder drückt.
Mit sportlicher Optik punktet der Frottee-Schlafanzug für Herren: Ein V-Ausschnitt und eine unifarbene Hosen wirken edel und lässig zugleich. Besonders beliebt bei Frottee-Schlafanzügen für Herren sind Streifen-Designs. Sie sind absolut zeitlos und unterstreichen jede Figur.

 

Angenehme Nachtruhe im Winter

Neben der richtigen Nachtwäsche sollten Sie noch auf weitere Details achten, um lange Winternächte besonders erholsam zu gestalten:

1.    Die optimale Temperatur: Lassen Sie sich im Winter nicht dazu verleiten, Ihr Schlafzimmer zu überheizen. Auch in der kalten Jahreszeit liegt die perfekte Schlaftemperatur bei 15 – 18 Grad Celsius.
2.    Die beste Bettwäsche für den Winter: Frottee ist nicht nur ein hervorragendes Material für Schlafanzüge. Mit Bettwäsche aus Frottee sind Sie im Winter gut gegen Kälte gewappnet und können sich schön einkuscheln.
3.    Einen Schlafrhythmus finden: Auch wenn die frühe Dunkelheit dazu verleitet, früher ins Bett zugehen, sollten Sie versuchen, einen optimalen Schlafrhythmus zu finden.

Mit einem weichen Frottee-Schlafanzug und ein paar kleinen Tricks überstehen Sie auch die längsten Winternächte und können ausgeruht in den Tag starten!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Frottee-Schlafanzug für Damen - Moonline Frottee-Schlafanzug für Damen - Moonline
Inhalt 1 Stück
16,95 € *
Frottee-Schlafanzug für Herren mit Streifen-Design - Moonline Frottee-Schlafanzug für Herren mit...
Inhalt 1 Stück
20,95 € *